Spring School "Schrifträume im antiken und mittelalterlichen Rom"

Ausschreibungsnummer:

Stellenangebot vom 8. November 2019

Die Spring School richtet sich an Doktoranden, Habilitanden und fortgeschrittene (Master)Studenten der vormodernen Geschichte, Archäologie und Kunstgeschichte sowie benachbarter altertumswissenschaftlicher und (kunst)historischer Disziplinen. Sie soll der Vertiefung der Kompetenzen von Nachwuchswissenschaftlern und Nachwuchswissenschaftlerinnen im Umgang mit inschriftlichen Zeugnissen und ihrem handlungs- und raumbezogenen Analysepotenzial dienen. Im Vordergrund stehen dabei die materilaitätsorientierten Fragestellungen des SFB 993 (https://www.materiale-textkulturen.de/), die in Konfrontation mit den epigraphischen Hinterlassenschaften des vormodernen Rom erprobt werden sollen.

Bewerbungen (Lebenslauf, Motivationsschreiben: 1-2 Seiten, Exposé des aktuellen eigenen Forschungsvorhabens: max. 5 Seiten) richten Sie bitte bis zum 30. November 2019 in elektronischer Form an:

Stefan Ardeleanu
Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik

Dr. Wolf Zöller
Historisches Seminar

Weitere Informationen zur Ausschreibung:
Spring School - "Schrifträume im antiken und mittelalterlichen Rom" (PDF)

Zur Redakteursansicht