"You can see from this photograph, you can feel from this photograph…" Diskurse visueller Evidenz in aktuellen True Crime-Formaten

Research Seminar

  • Online event via Zoom
  • Date: Dec 3, 2020
  • Time: 11:00 - 13:00
  • Speaker: Jan Harms
  • Location: Online via zoom
  • Contact: rossi@biblhertz.it
"You can <i>see</i> from this photograph, you can <i>feel</i> from this photograph…" Diskurse visueller Evidenz in aktuellen True Crime-Formaten
Visuelle Dokumente befinden sich in paradoxer Spannung zwischen vermeintlicher Selbstevidenz und der Notwendigkeit diskursiver Autorisierung. Wie verhandelt True Crime diese doppelte Funktionsweise? Welche Gesten der bildlichen Beglaubigung treten hier auf?

In den letzten Jahren ist eine Proliferation sogenannter True Crime-Formate zu verzeichnen, die einzelne Verbrechen, die diesbezüglichen Ermittlungen und Gerichtsverhandlungen nachvollziehen. In den Filmen, Streamingserien und Podcasts stehen so nicht nur die Taten selbst, sondern immer auch die Bedingungen ihrer Rekonstruktion, die Dokumente und Beweise, im Fokus. Am Bespiel der Serie The Staircase (F/USA 2004-2018) wird gezeigt, wie dort der Gerichtssaal als Schauplatz visueller Evidenz fungiert. Denn insbesondere Bilder – von Familienfotos bis zu forensischen Aufnahmen – werden hier zum Gegenstand der Verhandlung, gerahmt durch Gesten des Zeigens, Beglaubigens und Hinterfragens. Nicht zuletzt stellt sich dabei die Frage nach den Bildern der Serie selbst: Wie erzielen diese den Effekt des Dokumentarischen?

Jan Harms ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medien- und Kulturwissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sowie assoziiertes Mitglied im Graduiertenkolleg ‚Das Dokumentarische. Exzess und Entzug‘ an der Ruhr-Universität Bochum. Er hat in Köln Medienkulturwissenschaft und Kunstgeschichte studiert und arbeitet aktuell an einer Dissertation zu Evidenz in aktuellen True Crime-Formaten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung per Zoom ist möglich über diesen LINK.
(ohne Voranmeldung)

Wissenschaftliche Organisation: Pia Bornus

Go to Editor View