Christoph Stolz, M.A.

Christoph Stolz, M.A.

Fotothek, Mitarbeiter

Forschungsinteressen

  • Fotografie und künstlerische Praktiken der Nachkriegszeit
  • Italienischer Neorealismus
  • Materialität(en) & Materialien der Skulptur

Vita

Magisterstudium an der Philipps-Universität Marburg und der Università degli Studi di Napoli 'L'Orientale' in Kunstgeschichte, Medienwissenschaften und Italianistik, welches er 2009 mit einer Arbeit über Verwendungen ephemerer Materialien in der italienischen Arte povera abschließt; absolviert danach ein Praktikum an der Münchner Pinakothek der Moderne im Referat für Kunst ab 1945 bei Frau Dr. Corinna Thierolf, wo er zur zweibändigen Publikation zu Werk und Schriften Arnulf Rainers wesentlich beiträgt; geht anschließend nach Berlin, um als Assistent Erfahrungen im Galeriewesen zeitgenössischer bildender Kunst und des Kunstmessebetriebs zu sammeln; von 2012 bis 2015 Mitarbeit in der Abteilung der wissenschaftlichen datenbankgestützten Dokumentation am Bildarchiv Foto Marburg, zunächst am Digitalen Portraitindex und dann am Fotoerbeprojekt; seit September 2015 Mitarbeiter der Fotothek der Bibliotheca Hertziana.

Organisationseinheit (Abteilung, Gruppe, Einrichtung):

Zur Redakteursansicht