Events Archive

Relatore: Jan Harms
Visuelle Dokumente befinden sich in paradoxer Spannung zwischen vermeintlicher Selbstevidenz und der Notwendigkeit diskursiver Autorisierung. Wie verhandelt True Crime diese doppelte Funktionsweise? Welche Gesten der bildlichen Beglaubigung treten hier auf? [more]
Go to Editor View